Code und Daten versioniert speichern vom 1.–3. März 2021

erstellt von Veit Schiele zuletzt geändert 2021-08-16T10:32:55+02:00
  • Was Training
  • Wann 01.03.2021 09:00 bis 03.03.2021 17:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Online
  • Name des Kontakts
  • Telefon des Kontakts +49 30 22430082
  • Teilnehmer min. 1, max. 8 Personen; der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Ergebnis

Nach diesem Kurs könnt ihr nachvollziehbare Forschungsergebnisse erstellen sowie effizient gemeinsam Quellcode schreiben und Daten transformieren.

Zielgruppe

Analyst*innen, Wissenschaftler*innen und Ingenieur*innen, die Daten und Code nachvollziehbar und versioniert verwalten wollen sowie konkurrierendes Schreiben bei der Zusammenarbeit mit anderen vermeiden wollen.

Voraussetzungen

Erfahrung mit der Kommandozeile ist hilfreich, aber nicht erforderlich.

Kursbeschreibung

»Nicht reproduzierbare Einzelereignisse sind für die Wissenschaft ohne Bedeutung« schrieb Karl Popper 1935 in Logik der Forschung. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Neu ist, dass die Forschungsdaten und Forschungssoftware hierfür sinnvoll verwaltet werden müssen. Hierzu dürft ihr euch nicht stillschweigend auf bestimmte Ressourcen und Entwicklungsumgebungen verlassen. Auch Veränderungen in euren Daten und Eurer Software sollten nachvollziehbar bleiben. Schließlich erleichtert Euch dies auch die Zusammenarbeit im Team.

Preis

1.730,00 € (zzgl. Mwst.)

Buchen

Habt ihr eine Frage, die hier nicht beantwortet wird? Kontaktiert uns oder ruft uns an: Tel: +49 30 22430082